Kreta: Berge, Meer, Antike Kultur und wilde Schluchten

Kreta: Berge, Meer, Antike Kultur und wilde Schluchten

Wanderhighlights auf Kreta, der Insel der Götter

Kreta ist ein wunderschönes Reiseziel für Wanderer. Die Insel bietet eine Vielzahl von Wanderwegen, die durch atemberaubende Landschaften führen. Die meisten Wanderungen auf Kreta finden in den Bergen statt, wo Sie eine unglaubliche Aussicht auf das Meer und die umliegenden Täler genießen können. 

Kreta ist bekannt für seine atemberaubenden Gebirgsregionen, die sich über die Insel erstrecken. Die kretischen Berge sind Teil der sogenannten „Dinariden-Taurus-Kette“, die in den Dinarischen Alpen beginnt und die Berge Albaniens, des Pindus und des Peloponnes sowie die von Kythira-Antikythira, Kreta, Karpathos und Rhodos umfasst und am Taurus-Gebirge in Kleinasien endet. Hier sind einige der schönsten Wanderungen auf Kreta:

https://www.suedamerikatours.de/europa-afrika/kreta-touren/2535-kreta-einsame-wanderberge-auf-der-insel-der-goetter

 

Samaria-Schlucht: Die Samaria-Schlucht ist eine der bekanntesten Wanderungen auf Kreta. Die Schlucht ist 16 Kilometer lang und führt durch eine atemberaubende Landschaft. Die Wanderung beginnt in Xyloskalo und endet am Strand von Agia Roumeli. Die Wanderung dauert etwa 5-7 Stunden und erfordert eine gute körperliche Verfassung.

Imbros-Schlucht: Die Imbros-Schlucht ist eine weitere beliebte Wanderung auf Kreta. Die Schlucht ist 8 Kilometer lang und führt durch eine enge Schlucht mit hohen Felswänden. Die Wanderung beginnt in Imbros und endet in Komitades. Die Wanderung dauert etwa 2-3 Stunden und ist für alle Altersgruppen geeignet.

Agia-Irini-Schlucht: Die Agia-Irini-Schlucht ist eine der schönsten Wanderungen auf Kreta. Die Schlucht ist 7 Kilometer lang und führt durch eine wunderschöne Landschaft mit vielen Bäumen und Pflanzen. Die Wanderung beginnt in Agia Irini und endet in Sougia. Die Wanderung dauert etwa 3-4 Stunden und ist für alle Altersgruppen geeignet..

Loutro: Loutro ist ein kleines Dorf an der Südküste von Kreta. Es ist nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar. Die Wanderung beginnt in Chora Sfakion und führt entlang der Küste nach Loutro. Die Wanderung dauert etwa 2-3 Stunden und bietet eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die umliegenden Berge.

Psiloritis: Der Psiloritis ist der höchste Berg auf Kreta. Die Wanderung beginnt in Anogia und führt zum Gipfel des Berges. Die Wanderung dauert etwa 6-8 Stunden und erfordert eine gute körperliche Verfassung. Die Aussicht vom Gipfel ist atemberaubend und bietet einen Blick auf fast die gesamte Insel.

 

Hier sind einige der interessantesten Gebirgsregionen auf Kreta:


Lefka Ori: Die „Weißen Berge“ sind das größte Gebirge auf Kreta und befinden sich im Westen der Insel. Die Bergkette ist bekannt für ihre vielen Schluchten, darunter die berühmte Samaria-Schlucht, sowie für ihre markanten Hochebenen. Das Plateau von Omalos ist eine runde Ebene auf einer Höhe von 1100 Metern, die von hohen Bergen umgeben ist. Die Lefka Ori dominieren die Landschaft Westkretas mit über 30 Gipfeln, die höher als 2000 Meter sind1.

Ida-Gebirge: Das Ida-Gebirge liegt in der Mitte der Insel und ist eine einzelne längliche Bergmasse. Der höchste Gipfel, Timios Stavros, ist mit 2456 Metern auch der höchste Punkt Kretas. Das Ida-Gebirge ist bekannt für seine vielen Höhlen, von denen viele in der Antike für religiöse Zwecke genutzt wurden.

Dikti-Gebirge: Das Dikti-Gebirge befindet sich im Osten der Insel und ist bis zu 2148 Meter hoch. Es ist bekannt für seine vielen Schluchten und Höhlen, darunter die Dikti-Höhle, die als Geburtsort des griechischen Gottes Zeus gilt.

Asterousia-Berge: Die Asterousia-Berge befinden sich im Süden der Insel und sind bekannt für ihre vielen Schluchten und Buchten. Die Berge sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und bieten eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die umliegenden Täler.

Tripti-Berge: Die Tripti-Berge befinden sich im Osten der Insel und sind bekannt für ihre vielen Schluchten und Buchten. Die Berge sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und bieten eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die umliegenden Täler.

Hinterlasse einen Kommentar

Name
E-Mail